Grias di!
Schee dass'd do bist!

Hauptfoto Winter.jpg

Ab Hof Verkauf geöffnet

Unser Ab Hof Verkauf hat für Dich geöffnet; wir sind meist zuhause - aber wenn Du sicher sein möchtest, dann ruf' einfach kurz an.  

Neu: kontaktlos mit der Bankomat-Karte bezahlen & Lieferung im näheren Umkreis. 

Was gibt's Neues? 

 

seit 30. Januar 2021

Bauernstandl am Katschberg 

An unserem Bauernstandl gibt's nur Gutes. Warum? Weil hausgemacht und aus biologischer Landwirtschaft. Speck, Würstel, Kärntner Nudelspezialitäten, Ansatzschnäpse mit Früchten von der Laußnitzer Alm, Holunder Apfel Punsch und vieles mehr. Schau vorbei!

Du findest uns dort im März am Samstag und Sonntag von 11.30 bis 16.30 Uhr.

 

Mir g'frein ins auf di! 

jederzeit abholbar

Pferdeheu in Kleinballen

Alpine Gräser und Kräuter machen unser Bio-Heu besonders schmackhaft. Es ist kammergetrocknet und wird kurz vor der Abholung zu Kleinballen gepresst. Auf Wunsch liefern wir es auch im Umkreis von 30km. 

ab sofort bestellbar

Osterjause vom Laußnitzer

Gemeinsam das Fasten brechen. Am besten mit einer guten Osterjause vom Laußnitzer. Du kannst ein kleines oder großes Jausenpaket bestellen, oder Dir Deine eigenes Jausen-Paket zusammenstellen. Wir verpacken unsere g'schmackigen Produkte in einem schönen Geschenk-Karton, gefüllt mit gutem Berghau. Ma, des duftet!

Infos zur Bestellung findest Du hier

Über uns 

Biohof Laußnitzer

Landwirtschaftliche Tradition seit dem 15. Jahrhundert

"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche"
(Thomas Morus)

Hier am Biohof Laußnitzer wir seit Ende des 15. Jahrhunderts Landwirtschaft betrieben. Seither hat sich der Betrieb stets verändert und ist beständig gewachsen. So umfasst der Biohof Laußnitzer neben der eigentlichen Landwirtschaft zusätzlich eine große Alm, in der seit nunmehr zwanzig Jahren ein Buschenschank betrieben wird und außerdem unsere Eigenjagd liegt. Da wir am und mit dem Hof selbst genug Arbeit haben, sind Almhütte und Jagd verpachtet an Menschen, die Freude damit haben. Am Hof selbst haben wir einen kleinen Hofladen, in dem wir unsere g'schmackigen Produkte verkaufen, eine Ferienwohnung - und eben die Landwirtschaft mit Mutterkühen, einer Hand voll Schweine und Hühner. 

Tradition verpflichtet, so heißt es zumindest. Wir sagen: viele Wege führen nach Rom. Unserer Meinung ist es weniger eine bestimmte Art des Wirtschaftens gegenüber der man sich verpflichtet, sondern vielmehr das Fortführen bzw. Leben bestimmter Werte. In erster Linie jedoch ist entscheidend, dass man Freude mit und an dem Hat, was man tut. 

Unsere Werte

Natur - Ursprünglichkeit - Heimat 

Die Natur ist (gott)gegeben. Sie ist in absolut jeder Hinsicht unsere Lebensgrundlage; in ihr wachsen unsere Lebensmittel, sie schenkt uns Sauerstoff zum Atmen, Wasser zum Trinken. Gegen die Natur zu handeln und zu leben bedeutet gegen sich selbst zu leben. Daher wollen wir in größtmöglicher Achtung und Wertschätzung gegenüber der Schöpfung leben. 

Die Natur ist gleichermaßen unser Ursprung. Mit ihr in Einklang zu Leben, sprich ihren Rhythmen und Gesetzmäßigkeiten zu folgen bedeutet für uns Ursprünglichkeit. Da wir aus der Natur stammen bzw. unser Körper natürlichen Ursprungs ist, bedeutet mit und in der Natur sein Heimat - egal wo wir sind. 

Auch wir, die wir leben, vergessen manchmal den Blick für die Schönheit und Fülle, die uns umgibt. Manchmal sind es Gäste, die uns erinnern - wisst ihr wie schön hier es ist? Meist jedoch ist es die Natur selbst, die uns wieder ins Staunen versetzt und uns an die Vollkommenheit erinnert.  

Eine kleine Familie...

Wer wir sind 

...namens Michael, Barbara und Emma. Leon, der Golden Retriever, darf auch nicht fehlen. Im alten Sprech ist Michael der Hoferbe, er hat zunächst Maurer und Landwirt gelernt - sein Herz schlägt ganz klar für das Vieh, die Alm und den Wald. Barbara kommt ursprünglich aus Deutschland, hat Landwirtschaft studiert, und ist nach einem Almsommer prompt am Hof geblieben. 

Wie jeher, so leben auch am Biohof mehrere Generationen unter einem Dach. Nur ist die Altersstruktur etwas fortgeschritten, was bedingt, dass nicht (mehr) alle Generationen mitarbeiten können und das traditionelle Generationenkonzept nicht greift. Das hat uns vor weitere Herausforderungen gestellt, insbesondere jedoch die Erfahrung gebracht, dass das Leben einen stets unterstützt, wenn man den Mut hat neue Wege einzuschlagen. So ist auch das Vertrauen in das Leben und die eigenen Fähigkeiten gewachsen. Abgesehen davon, ist auch die (neue) Erfahrung lohnenswert, dass Familie mehr ist als eine Arbeitsgemeinschaft.  

BM-117_edited.png
6188749924_59e10f00e4_o.jpg
shutterstock_1676202076.jpg
IMG_5380.HEIC

Von uns für Dich

- unsere Produkte & Dienstleistungen - 

Ab Hof Verkauf

icon abHof.png

Pferdeheu

icon pferd.png

Ferienwohnung

icon fewo.png

Lohnarbeit

icon traktor.png

Brennholz

icon Brennholz.png

Almwirtschaft

icon hütte.png
 

Mir g'frein ins auf di!

Michael Pirker & Barbara Ilg 

Laußnitz 1 | 9863 Rennweg am Katschberg

E-Mail. mai[at]laussnitzer.at | Web. www.laussnitzer.at 

Mobil. +43 (0) 664 63 17 175 oder +43 (0) 664 2110 6630